Home / Florida / Florida at Universal
formats
Ausgestellt am 18. Mai 2013, von in Florida.

Moin an alle Leser. Wir sind seit Montag Nacht/ Dienstag Morgen im warmen Florida. Keine Probleme beim Flug oder Hotel gehabt. Das wirklich geniale an unserer Unterkunft ist nicht, dass sie so schön günstig ist, nein, sondern die knapp 2 Kilometer Entfernung zu den genialen Themenparks von Universal, um die es sich in diesem Eintrag drehen wird.

Also früh morgens raus aus dem Hotel und kurzer Hand die zwei Kilometer gelaufen. Juhe wir sind da… DAMDAMDAAAAA (Insider). 

Wir rennen wie zwei zwölfjährige mit einem riesigen Grinsen durch den Park. Schießen mit Hulk durch Loopings und donnern in einem Baumstamm Wasserfälle hinunter. Da in Amerika alles eine Nummer größer ist, sind wir bei den Wasseraktivitäten auch sehr nass geworden. Wirklich komplett, der Beweis folgt sofort.

Wir hatten absolut nichts gegen diese Abkühlung, denn bei knapp 30°C ist so eine Erfrischung immer willkommen.  

Da waren die weißen schneebedeckten Häuser von Hogsmeade doch sehr irritierend. Die armen Schausteller, die in den dunklen Umhängen rumziehen müssen. Aber ich muss sagen, dass haben die von Universal echt sehr schön gemacht. Hier bekommt man Butterbier, ein komplettes Harry Potter Outfit inklusive einer gigantischen Auswahl an Zauberstäben. Klar darf die obligatorische “Flight of the Hippogriff” Achterbahn nicht fehlen, aber besser ist noch das innere von Hogwarts. Schwer zu beschreiben, aber ich versuche es einfach mal. Man hängt zu immer je 4 Personen an einen Roboterarm, der sich ziemlich wild in alle Richtungen bewegt und zusätzlich von Raum zu Raum horizontal fährt. Das ganze ist eine Art wackelndes Kino und Geisterbahn Kombination.

Soweit zu Harry Potter und seinen Freunden. Wir haben natürlich noch viele andere Dinge an diesem Tag erlebt, aber wir wollen euch ja nur ein paar Highlights zeigen. Zum Schluss habe ich euch noch die Karte vom Park, damit ihr euch über die Ausmaße und Attraktionen im klaren seit.