formats
Ausgestellt am 23. Mai 2013, von in Florida.

CSI Miami wir kommen, um eure ungeklärten Fälle zu lösen. Oder wie ich zu pflegen sage: “Setzt bitte diese Sendung ab und macht was sinnvolleres”. Soweit dazu, wir sind heute auf einem Tagestrip von Orlando nach Miami.
(mehr…)

 
formats
Ausgestellt am 22. Mai 2013, von in Florida.

Wir legen heute einen Strandtag ein und das mitten in Orlando direkt neben Sea World. Klasse oder? Es wäre nicht Amerika, wenn sowas nicht ginge. Heute treiben wir uns in dem anderen Wasserpark Aquatica herum. Aber wie und wo ist da bitte ein Strand?  (mehr…)

 
formats
Ausgestellt am 21. Mai 2013, von in Florida.

Hi Leute, wir haben Flipper und seine Trainer kennen gelernt! Gut, das ist nicht ganz die Wahrheit, denn Flipper kommt aus Miami, aber in Sea World wimmelt es nur so von Tieren. Weswegen man auch kein essen mit in den Park bringen darf. Mir sehr unverständlich, da es wie überall auch hier ganz viele Fressbuden mit Pommes und Co gibt.  (mehr…)

 
formats
Ausgestellt am 21. Mai 2013, von in Florida.

Hier ist es einfach heiß. Jeden Tag und das ohne Wolken oder Regen. Muhahaa, ja ich versuche euch zu Hause etwas neidisch zu machen. Nur etwas. Heute nehmen wir etwas Abstand von den wilden Achterbahnen und Studiohallen und wenden uns den Wasserparks zu.  (mehr…)

 
formats
Ausgestellt am 19. Mai 2013, von in Florida.

Moin Moin, nein ich will euch nicht auf den Arm nehmen und nein wir sind auch nicht das zweite mal in den gleichen Park gegangen. Nochmal von vorne. Das Universal Resort untergliedert sich in den Citywalk (für jedermann zugänglich), dem Islands of Adventure (dort wo wir gestern waren und die ganzen Achterbahnen hatten) und den Universal Studios Florida. Ich weiß es ist etwas verwirrend und man muss auch extra Eintritt zahlen, obwohl beide Parks von Universal sind und diese auch direkt nebeneinander liegen. Wenn man schon mal hier ist!  (mehr…)

 
formats
Ausgestellt am 18. Mai 2013, von in Florida.

Moin an alle Leser. Wir sind seit Montag Nacht/ Dienstag Morgen im warmen Florida. Keine Probleme beim Flug oder Hotel gehabt. Das wirklich geniale an unserer Unterkunft ist nicht, dass sie so schön günstig ist, nein, sondern die knapp 2 Kilometer Entfernung zu den genialen Themenparks von Universal, um die es sich in diesem Eintrag drehen wird.

(mehr…)

 
formats
Ausgestellt am 17. Mai 2013, von in Allgemein.

Wie ihr sicherlich schon an der Überschrift ausgemacht habt, wird der heutige Eintrag eine Zusammenfassung der letzten Tage. Ja ich bin etwas faul, aber ich gehe hauptsächlich so vor, weil wir mittlerweile schon in Florida sind. Ich komme sonst einfach nicht mehr mit dem Schreiben hinterher.

(mehr…)

 
formats
Ausgestellt am 17. Mai 2013, von in Allgemein.

Heute Nacht haben wir beide deutlich besser geschlafen. Ob das gestern Nacht die Zeitverschiebung oder einfach nur die Aufregung war, keine Ahnung. Wir sind durch Zufall an einem super günstigen Shop gelandet, der sowohl für Sabrina als auch für mich sehr ergiebig war. Hier auch wieder ein kleines Abenteuer während des Schuhe shoppens. Der Feueralarm geht los, aber keiner macht Anstalten das Gebäude zu verlassen. Wir sind zwar verwirrte, passen uns aber der ICH VERBRENNE GERNE FÜR MEIN VATERLAND Mentalität an. 

(mehr…)

 
formats
Ausgestellt am 17. Mai 2013, von in Allgemein.

Heute ist der erste Tag an dem von Anfang an die Sonne scheint. Also ab raus und auf die Hafernrundfahrt oder wie man das hier auch immer nennen will. Dumm nur, dass wir nicht die einzigen sind die auf genau die gleiche Idee gekommen sind. Es heißt warten und warten. Nach gut einer Stunde in der prallen Sonne ist es endlich so weit und wir können uns die Wolkenkratzer, die Freiheitsstatue und die Brooklyn Bridge vom Wasser aus ansehen. 

(mehr…)

 
formats
Ausgestellt am 12. Mai 2013, von in Allgemein.

Wir haben beide etwas unruhig geschlafen und sind demnach noch etwas verschlafen hier am Frühstück. Nichts besonderes aber ich freue mich auf den Bagel und den Orangensaft. So gestärkt geht es ab mit dem Subway nach Manhattan. Es sind nur 15 min zu fahren, dann sind wir mitten in der City, bzw. 30 min bis zum Times Square. Die Lage vom Hotel hätte schlimmer sein können.

(mehr…)