Home / Es wächst, juhea! / Tag k des Grünling Experiments
formats
Ausgestellt am 30. April 2013, von in Es wächst, juhea!.

20130430-180429.jpgUnsere Geduld macht sich bezahlt, Musik von Bach scheint den Pflanzen doch zu mehr Wachstum zu verhelfen als Mozart. Zumindest bei den Kräutern. Ich könnte wetten, dass die Tomaten Metal und ne Runde headbangen brauchen. *brüll, Gitarrensolo, brüll*

Nun aber zu dem Fortschritt im Kräuterbeet:

20130430-180835.jpg
Man sieht, nun ja, fast nix. Ganz klein lugt da der Basilikum heraus, zumindest glauben wir das es mal Basilikum wird.

20130430-181400.jpg

Das hier ist unser persönlicher selbst gezüchteter Rollrasen… auch wenn Julia der Überzeugung ist, dass es Schnittlauch wird. Durch unsere speziell entwickelte Mozart/Bach/Metal/Dosenbierkur, entsteht eine ganz neue Züchtung der Superlative.

Hier nochmals unsere ganz eigenes Spielbecken der Pflanzenwelt in der Übersicht:

20130430-182216.jpg

Leider muss sich die WG bei der restlichen Pflanzenwelt noch etwas gedulden. So mancher hatte sich schon auf den eigenen Biosalat gefreut, aber ja, noch sind unser Genexperiment nicht von großem Erfolg gekrönt. Daher schön weiter klassisch musizieren und den grünen Daumen drücken.